Dunkelland

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dunkelland
SMA4SMB3 Screenshot Dunkelland.jpg
Dunkelland im Gameboy-Advance Remake von Super Mario Bros. 3
Informationen
Erster Auftritt Super Mario Bros. 3
Letzter Auftritt New Super Mario Bros. Wii
Liegt in Pilz-Welt
Herrscher Bowser
Einwohner Gumbas
Koopas
Piranha-Pflanzen
Buu Huu
Steinblock
Kugelwilli
Bob-ombs

Dunkelland ist ein Land und wird von König Bowser regiert. In Super Mario Bros. 3 hatte es seinen ersten und bekanntesten Auftritt. Die Sonne geht in Dunkelland nie auf, deshalb auch der Name. Das Zentrum des Landes wird geprägt von Lava und Vulkanen. Alle Pflanzen, die man in Dunkelland finden kann, sind verdorrt. Der Himmel im Dunkelland hat meist eine dunkelblau-violette Farbe. Das einzige, was das Land hell macht, ist die glühende Lava. Im Zentrum des Landes befindet sich Bowsers Festung. Sie wird von Bowsers stärksten Untertanen bewacht. Die Landschaft des äußeren Teils von Dunkelland besteht aus felsigen Bergen, verdorrten Bäumen und sogar Seen.


Bewohner

In Dunkelland hat Bowser seine stärksten Truppen stationiert. Es scheint schwer zu sein, Dunkelland einzunehmen. Doch ist der Herrscher Bowser mal abwesend, ist es schon passiert, dass Bowsers Festung übernommen wurde (z.B. von Krankfried oder Lugmilla). Es scheint so, als ob die meisten Bewohner Dunkellands in Bowsers Festung leben. In der folgenden Liste werden die Spezien und Personen, die in Dunkelland hausen, von A-Z aufgelistet.

Spezies

Personen

Orte und Gebiete

Das Zentrum Dunkellands ist wie schon gesagt Bowsers Festung. Es ist die Heimat vieler Bewohner von Dunkelland und auch die des Herrschers König Bowser. Auch seine acht Kinder und Kamek, die rechte Hand von Bowser, leben dort. Fast immer ist die Festung von einem Lavasee umgeben und ein Weg führt zur Festung. Bowser hat aber auch in anderen Teilen der Pilz-Welt Festungen stationiert.

Der Weg z. Festung ist ein Weg, der ohne Umwege vom Eingang zu Dunkelland zu Bowsers Festung führt. Natürlich ist der Hauptweg zur Festung am besten bewacht.

Waffen und Fahrzeuge

Dunkelland ist in der Technologie mit Waffen und Fahrzeugen weit fortgeschrittener als das Pilz-Königreich. Eine Artillerie-Waffe, die Dunkelland schon sehr oft einsetzte, ist der Willi-Blaster. Sie werden in großen Zahlen produziert und verteidigen mit diesen ihr Land. Die Munition von diesen Kanonen sind Kugelwillis. Fortgeschrittene Varianten sind z. B. Riesen-Willi-Blaster oder Raketen-Willi-Blaster. Doch auch Kanonen werden verwendet. Sie schießen Kanonenkugeln. Mit Großen Kanonen kann man auch größere Kanonenkugeln schießen. Hammer-Brüder, Koopas die speziell für den Kampf ausgebildet wurden, verwenden Hämmer als Waffe. Bumerang-Brüder (eine ähnliche Spezies) verwenden hingegen auch Bumerangs.

Auch Fahrzeuge, wie Luftschiffe sind nicht selten. Diese Fahrzeuge können fliegen und werden im Krieg eingesetzt. Auf Luftschiffen sind Kanone und viele Soldaten stationiert. Luftschiffe werden üblicherweise mit Propeller in die Luft gehoben. Jedoch werden die Luftschiffe in der Fernsehserie The Adventures of Super Mario Bros. 3 mit Raketenantrieben in die Luft transportiert. Der Fernsehserie nach, soll Ludwig von Koopa die Luftschiffe gebaut haben. Bowser hat sogar sein persönliches Fahrzeug, die Clown-Kutsche. Ein Topf, in dem man sitzt, auf dem ein Clowns-Gesicht draufgemalt wurde. Er kann durch einen Propeller an der Unterseite fliegen.

Geschichte

Super Mario Bros. 3

Dunkelland

Komplette Ansicht der Welt.
Informationen
Vorkommen Super Mario Bros. 3
Level -
Boss(e) Bowser
Welten
<< Dunkelland >>

Das Dunkelland ist in Super Mario Bros. 3 die letzte Welt, die achte. Nachdem Mario dafür sorgte, dass die sieben Länder (Buschland, Wüste, Wasserwelt, Rieseninsel, Himmelhausen, Eisigland, Röhren-Eiland) der Pilz-Welt nicht mehr von Bowsers sieben Kindern, den Koopalingen, terrorisiert werden, bekam er einen Brief von Bowser, in dem er schrieb, dass er nun Prinzessin Peach in sein Dunkelland entführt hat. Deshalb reist er nach Dunkelland. Das Dunkelland besteht aus vier Abschnitten. Im ersten und zweiten muss man die Levels von Bowsers Fahrzeugen schaffen. Der dritte Abschnitt befindet sich schon sehr tief in Dunkelland, in dem man die Festung erobern muss, um zum Herz von Dunkelland vorzudringen.

Panzer

SMA4SMB3 Screenshot Panzer.jpg

Gleich im ersten Abschnitt von Dunkelland stößt man auf Panzer. Dieses Level muss man schaffen, um weiter vor zu dringen. Am Anfang kommen nur lauter kleine Panzer, aber später sind größere Panzer schon mit Kanonen, Rocky Schraubschlüsseln und Raketenantrieben ausgerüstet. Die Kanonen schießen sehr viele Kanonenkugeln und auch manchmal sogar Bob-ombs. Auf dem letzten Panzer ist eine graue Röhre. Sie führt in eine Kammer, wo man nun gegen einen Bumerang-Bruder kämpfen muss. Nach besiegen des Gegners, erhält man ein Item und somit verziehen sich die Panzer.

Schlachtschiffe

SMA4SMB3 Screenshot Schlachtschiff.jpg

Dieses Schiff ist kein Luftschiff, sondern ein normales Marineschiff, das sich nur im Wasser fortbewegen kann. Falls man nämlich mal vom Schiff herunter fällt, stürzt man nicht in die Tiefe, sondern ins Wasser, das Mario keinen Schaden zufügt. Wenn man dann unter den Schiffen durch schwimmt, kann man den Level ganz einfach meistern. Auf diesen Schiffen sind viele große Kanonen, die stärker abfeuern und größere Kanonenkugeln schießen. Am Ende muss man in eine Röhre steigen, um in eine Kammer zu kommen. Besiegt man in dieser Kammer den Boom Boom, kann man weiter zur Röhre gehen und gelangt somit in den zweiten Abschnitt.

Handfallen

SMA4SMB3 Screenshot Handfalle.jpg

Im zweiten Abschnitt muss man über eine Art Schlucht gehen, wobei man an manchen Stellen von mysteriösen Händen in die Tiefe gezogen wird. Somit muss man ein Untergrund-Level schaffen, wobei man am Ende des Levels ein Blatt bekommen kann.

Das Level bei der ersten Handfalle ist relativ kurz. In diesem Level trifft man auf alle vier Hammer-Bruder-Spezien. Dies ist auch das einzige Level in der ein Feuer-Bruder auftritt. Man muss nun einen Feuer-Bruder, zwei Hammer-Brüder, einen Bumerang-Bruder und einen Sumo-Bruder überwinden, um dieses Level zu beenden.

Auch das Level bei der zweiten Handfalle ist kurz. Hierbei muss man einen Lavasee überqueren, wobei man hier dabei nur den Lava Blubs ausweichen muss.

Im Level bei der dritten Handfalle muss man ebefalls einen Lavasee überqueren. Doch Cheep-Cheep, die aus dem Wasser springen, können Mario daran hindern, das Ziel zu errreichen.

Luftschiffe

SMA4SMB3 Screenshot Luftschiffe.jpg

Es sind Luftschiffe, die nicht so groß sind wie andere Luftschiffe. Wie üblich sind auf den Luftschiffen Rocky Schraubschlüssel und Raketenantriebe stationiert. Das viel schnellere Side-Scrolling und die kleinen Luftschiffchen bieten fast keinen Platz zum Ausruhen. Dieses Level ist sehr schwierig zu meistern. Dazu kommt noch, dass man am Ende des Levels noch gegen einen Boom Boom kämpfen muss. Wenn man ihn schon zwei mal geschlagen hat, fängt er an zu fliegen. Nach besiegen des Boom Booms, erreicht man nun durch einer Röhre den dritten Abschnitt von Dunkelland.

8-1

SMA4SMB3 Screenshot Dunkelland 8-1.jpg

Der dritte Abschnitt ist so dunkel, so dass man nur erkennen kann, wo sich Mario (oder Luigi) befindent. Diese Welt befindet sich in einem Wald. Am Anfang muss man einige Röhren, aus denen Piranha-Pflanzen und Venus-Feuerfallen hin und wieder herausschauen, die den Spieler aus Dunkelland vertreiben wollen. Nach den Piranha-Pflanzen, stößt man auf einigen Willi-Blastern, die Kugelwillis auf den Spieler feuern. Ein einziger Buu Huu erscheint ebenfalls. In einer Reihe von ?-Blöcken befindet sich in Stern, den man gegen die Kugelwillis einsetzen kann. Vor Ende des Levels befindet sich eine Musikbox, mit deren Hilfe man zum Ziel gelangt.

8-2

SMA4SMB3 Screenshot Dunkelland 8-2.jpg

Welt 8-2 ist eine wüstenähnliche Welt. Gleich zu Beginn des Levels taucht Treibsand auf, der in diesem Level sehr oft erscheint. Den ersten Gegner, den man sich stellen muss ist ein Para-Gumba. Er fliegt hoch in die Luft und verteilt dabei seine Mini-Gumbas. Später tauchen Venus-Feuerfallen aus den Röhren im Treibsand auf. Danach muss man einen Hügel hinunterrutschen, worauf Venus-Feuerfallen eine Sengende Sonne erscheinen und. Nachdem Mario am Fuß des Hügels ankommt, muss er noch über einige Musikboxen springen. Nachdem Mario wieder einen Hügel hinaufklettert und wieder hinunterklettert, muss man noch einmal Musikboxen überqueren, um zum Ziel zu gelangen. Allerdings gibt es eine Abkürzung, die es ermöglicht, einen Teil des Levels zu überspringen

8-Festung

SMA4SMB3 Screenshot Dunkelland Festung.jpg

Diese Festung ist ein riesiges Labyrinth aus Türen. Es erscheinen am Anfang Roto-Discs, die man natürlich überwinden muss. Es stehen sehr viele Türen zur Auswahl, man soll aber erst die letzte nehmen, die von Blöcken umgeben ist und über dem Zentrum einer Roto-Disc steckt. Man gelangt durch die Tür auf ein Fließband. Auf der linken Seite sind Blöcke, die man mit einem Blatt zerstören kann. Der eigentliche Weg führt aber in die andere Richtung (rechts). Nachdem man einen Lavasee und einige Steinblöcke überwunden hat, soll man sich danach nicht fallen lassen sondern, wenn man einen Pilz oder Blatt hat, oben weitergehen, denn dann kann man eine Abkürzung nehmen, indem man Blöcke zerstört (falls man nicht Waschbär-Mario ist, ist zur Not noch ein ?-Block neben den Zerstörbaren Blöcken da). Weiter gehts immmer weiter nach recht bis man wieder zu einem Fließband und einem Steinblock gelangt. Dort muss man einen Block anstoßen, in dem sich ein P-Schalter befindet. Nach betätigen des Schalters erscheint eine Tür auf dem Fließband, die man niht benutzen sollte, weil sie nämlich wieder zurück führt. Rechts weiter ist aber noch eine Tür, die in die richtige Richtung führt. Sie führt in die Kammer zum Boom Boom. Die Schwierigkeit hierzu ist, dass man auf einem Fließband gegen den Koopa kämpfen muss. Andererseits hat dieser nicht die Fähigkeit zu fliegen. Nach Besiegen des Fieslings, gelangt man in Dunkelland zu der Röhre, die zum letzten Abschnitt des Reiches führt.

Super-Panzer

Bowser schießt in Dunkelland mit seinen Panzern auf Mario.

Bevor man Bowsers Festung betreten kann, muss man noch gegen verbesserte Panzer in seinem Burghof kämpfen. Diese Super-Panzer sind viel größer als normal und haben auch mehr Kanonen und Rocky Schraubschlüssel. Man muss auch einige Bob-ombs überwinden. Am Ende kämpft man gegen einen Boom Boom. Besiegt man ihn, kann man endlich Bowsers Festung betreten.

Bowsers Festung

Am Anfang von Bowsers Festung, begegnet man Bowser-Statuen, die sofort Laser-Strahlen auf den Spieler feuern. Nach diesen Fallen soll man stehen bleiben, wenn über Mario keine Decke ist. Bleibt man nun dort stehen, wird man von Donut-Blöcken hinauf befördert. Danach muss der Spieler Roto-Discs ausweichen und einen Lavasee, aus dem Lava Blubs springen, über Donut-Blöcken überqueren. Wenn man nach dem Lavasee den obersten Gang benutzt, wo sich eine Tür befindet, kommt man sofort in den nächsten Raum. Beim mittleren Gang ist ein ?-Block, in dem sich ein nützliches Item befindet. Falls man den untersten oder mittleren Gang wählt, muss man weiter gehen. Im nächsten Raum muss man wieder einen Lavasee überqueren, wobei Feuerstrahlen auf Mario geschossen werden, die eventuell von Bowser stammen. Betretet man nun die Tür am Ende, gelangt man in den Thronsaal von Bowser.

Nach kurzer Zeit erscheint Bowser und der Kampf beginnt. Bowser spuckt am Anfang Feuerstrahlen gegen Mario und danach springt er in die Luft und lässt sich auf Mario fallen. Dadurch zerstört Bowser einen Teil des Bodens. Man muss Bowser drei mal an die gleiche Stelle locken, um ihn zu besiegen. Man kann ihn auch besiegen, indem man Feuerbälle oder Hämmer auf ihn wirft. Nach Besiegen kann Mario einen Raum betreten, in dem sich Prinzessin Peach befindet. Nachdem sich die Prinzessin bei Mario bedankt, verlassen die beiden Dunkelland. Es folgen nun die Credits.

Cartoon-Serie

The Adventures of Super Mario Bros. 3

Mario und Luigi in Dunkelland

In der Cartoon-Serie The Adventures of Super Mario Bros. 3, die auf das Spiel Super Mario Bros. 3 basiert. In Dunkelland lebt König Koopa (Bowser) mit seinen sieben Kindern. Panzer, Rocky Schraubschlüssel, Hot Foots, Feuer-Schlangen und Boom Booms bewachen das Land. Koopas Schloss liegt in der Cartoon-Serie auf einem Felsen in einem See, genannt Pilz-See. Nach Marios Beschreibung soll in Dunkelland hinter jeder Ecke der Tod lauern.

New Super Mario Bros.

Hauptartikel: Welt 8 (New Super Mario Bros.)
Karte von Dunkelland in New Super Mario Bros.

In New Super Mario Bros. entführte Bowser Jr. die Prinzessin nach Dunkelland, der achten und letzten Welt des Spiels. Die Welt besteht aus zwei Abschnitten. Der erste Abschnitt spielt in einer Umgebung, wo kein Pflänzchen wächst und es immer duster ist. Der zweite Abschnitt wird von Vulkanen und Lava geprägt. Am Ende der Welt ist Bowsers Festung, wo auch der Endgegner, Bowser, schon auf den Spieler wartet.

New Super Mario Bros. Wii

Hauptartikel: Welt 8 (New Super Mario Bros. Wii)

Auch in New Super Mario Bros. Wii wird die Prinzessin schon wieder von Bowser Jr. mit einem Luftschiff nach Dunkelland (wieder letzte Welt des Spiels) entführt. Im Turm von Dunkelland muss man gegen Kamek kämpfen. Nachdem man nach allen Levels auch Bowser Jr. in seinem Luftschiff besiegt hat, gelangt man zu Bowsers großer Festung. Dunkelland prägt in diesem Spiel nur Lava.

Super Mario World 2: Yoshi's Island

Dunkelland erscheint auch in Super Mario World 2: Yoshi's Island. Nachdem man den Boss Don Raphael in Welt 5 besiegt hat, gelangen die Yoshis nach Dunkelland, der sechsten und letzten Welt, wo sich auch Baby Luigi in der letzten Festung aufhält. Dunkelland befindet sich außerdem nicht auf Yoshis Eiland. In der ersten Festung muss man gegen Stego den Großen kämpfen. In Bowsers Schloss muss man am Ende gegen den Endgegner Baby Bowser und zum Schluss auch noch durch Kameks Zauberkraft gegen den riesigen Baby Bowser kämpfen. In Bowsers Schloss muss man, wenn man die vierte Tür gewählt hat, gegen Gold-Stego kämpfen, besser gesagt vor ihm flüchten.

Levels

Mario & Luigi: Abenteuer Bowser

Der Weg zur Festung in Dunkelland

In der Geschichte von Mario & Luigi: Abenteuer Bowser hat Krankfried Dunkelland übernommen, indem er Bowsers Festung einnahm. Der Eingang zu Dunkelland befindet sich in der Fratzenprärie. Bowser muss den Weg zur Festung entlang gehen, um direkt zu seiner Festung gelangen. Man begegnet auch von Krankfried hypnotisierte Wesen, wie Krankhunde und Krank Guys. Auch Kranksonde treiben hier ihr Unwesen. Man findet aber auch den Shy Guy-Trupp in einen Käfig eingesperrt. Befreit man sie, kann man nun die Spezial-Attacke Schleuder Guys im Kampf einsetzen. Beherrscht man mit Bowser die Panzerquetsche, kann man nach dem Eingang zu Dunkelland geradeaus gehen und sie ausführen, wenn man sich über einen hölzernen Boden befindet. Daraufhin gelangt man in den Untergrund zu einer Röhre, die in Bowser Festung führt. Durch diese Abkürzung erspart man sich eine Menge Zeit.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor

Bowsers Festung in Dunkelland

In Paper Mario: Die Legende vom Äonentor kommt zwar nicht Dunkelland direkt vor, aber Bowsers Festung und man kann auch den Paper Mario-Style von Dunkelland erkennen, als Bowser mit seiner Clown-Kutsche aus der Festung hinausflitzte.

Mario Kart-Serie

Die Strecke Vulkangrollen befindet sich möglicherweise in Dunkelland

Die Strecke Vulkangrollen in Mario Kart Wii könnte sich in Dunkelland abspielen, denn auf der Strecke befinden sich ausbrechende Vulkane und Lava. Bei den Strecken Bowsers Festung (DS) und Bowsers Festung (Wii) erkennt man Dunkelland jedoch nur im Hintergrund. Auf Bowsers Festung 3 (GBA) ist Dunkelland ebenfalls im Hintergrund zu erkennen und man sieht auch wie regelmäßig ein Licht bei Dunkelland aufleuchtet. Dies könnte zeigen, dass es in Dunkelland oft Gewitter gibt oder das dies Vulkane sind, die gerade ausbrechen.

Trivia

  • Die Musik von Dunkelland in Super Mario Bros. 3 ähnelt ein bisschen der Musik im Kampf gegen Bowser in Super Mario World.