Eis-Pommes

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eis-Pommes
px
Eine Portion Eis-Pommes
Informationen
Vorkommen Paper Mario
Gekocht von Omle T.
Geheilte KP 15

Als Eis-Pommes, auch als Gefrorene Pommes bekannt, werden Pommes frites aus der Mario-Serie bezeichnet, die wie Pommes der realen Welt aussehen und aus einer roten Papiertüte gegessen werden.

Dieses Heilitem gehört zu den Rezepten der Toad-Köchin Omle T. in Paper Mario und hat keine anderen Auftritte. Eis-Pommes können erst zubereitet werden, wenn Mario und seine Partner im Toad-Haus von Bibber-City geschlafen haben, da erst dann eine Eis-Kartoffel erhalten werden kann. Neben dieser nimmt Omle T. eine Feuerblume für die Zubereitung der Eis-Pommes.

Eis-Pommes stellen 15 KP wieder her. Daraus ergibt sich, dass eine erhaltene Eis-Kartoffel immer zum Kochen benutzt werden sollte, da sie alleine nur 5 KP heilt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Name "Eis-Pommes" sagt nichts über eine Eigenschaft der Eis-Pommes aus, sondern wurde vom Namen ihrer Zutat, der Eis-Kartoffel, abgeleitet.
  • Auch stammt der Name aus der Virtual Console-Version, im Original heißt dieses Rezept "Gefrorene Pommes".