Tropen-Fuzzy

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
SMW2 Sprite Pfeil.png Diesem Artikel bzw. diesem Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Besitzt du Wissen, welches hier noch nicht aufgeführt ist, dann füge dieses doch hinzu!
Tropen-Fuzzy
PM Sprite Tropen-Fuzzy.png
Sprite
Informationen
Vorkommen Paper Mario
Max. KP 7
Angriff 2
Defensive 0
Fundort Lavalava-Island

Ein Tropen-Fuzzy ist ein gelber Fuzzy, der in Paper Mario vorkommt. Wie normale Fuzzys kann er Marios KP absorbieren (max. zwei pro Angriff). Auf Tropen-Fuzzys trifft Mario auf Lavalava-Eiland, wo sie auch mit Speer Guys gemeinsam kämpfen. Sie sind stärker als Wald-Fuzzys und normale Fuzzys. Trotz ihrer sieben KP sollte es aber keine Probleme geben, sie zu besiegen, da Mario seit seinen Begegnungen mit den anderen Fuzzys schon an Stärke gewonnen hat, wenn er Lavalava-Eiland besucht. Mit dem Orden Zapper kann verhindert werden, dass sie Mario aussaugen. Ohne ihn muss durch Anwendung des Action-Kommandos für Verteidigung eine Leiste gefüllt werden, bevor er aufhört.

Ein Tropen-Fuzzy greift auch Kolorado an, doch wenn Mario ihn besiegt oder ihm zu nahe kommt, flieht er.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Gold-Fuzzy aus Paper Mario: Die Legende vom Äonentor sieht ihnen sehr ähnlich, wegen seinem Verhalten kann er aber kein Tropen-Fuzzy sein.
  • Zudem werden sie in diesem Spiel und in Super Paper Mario von den rosafarbenen Wiesen-Fuzzys ersetzt.
  • Als einzige Fuzzys können sie dabei gesehen werden, dass sie eine Person außerhalb von Marios Gruppe angreifen.
  • Auf englisch heißt er "Jungle Fuzzy", zu Deutsch "Dschungel-Fuzzy", da Lavalava-Eiland zu einem großen Teil aus dem Jade-Dschungel besteht und er hauptsächlich in diesem lebt.