Super-Stiefel

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Super-Stiefel
PM Sprite Super-Stiefel.png
Super-Stiefel
Informationen
Erster Auftritt Paper Mario (2001)
Letzter Auftritt Paper Mario: Sticker Star (2012)
Art Stiefel
Primärer Effekt Mario lernt die Stampfattacke
Meist benutzt von Mario

Unter den Super-Stiefeln versteht man Stiefel, mit welchen Mario in der Paper Mario-Serie stärkere Sprünge ausführen kann als mit seinen normalen Schuhen.

Sie kommen sowohl in Paper Mario als auch in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor vor. In Paper Mario finden Mario und seine Partner sie in Buu Huus Villa, in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor im Großen Baum. Mit den Super-Stiefeln lernt Mario die Stampfattacke, die er sowohl in der Oberwelt als auch im Kampf einsetzen kann. Mit ihr kann er durch instabile Böden geheime Räume finden, aber auch Stampfplatten. Wird in deren Nähe eine Stampfattacke ausgeführt, springt ein Sternsplitter heraus. Außerdem kann die Stampfattacke auch gegen Gegner sowohl als Erstangriff als auch als Technik im Kampf benutzt werden, hierbei kostet sie 2 BP. Die Stampfattacke verfügt über eine höhere Angriffskraft als der einfache Sprung, kann aber gegen stachelige oder brennende Gegner nicht ohne Orden benutzt werden, die Mario vor deren Eigenschaften schützen. Hat Mario die Ultra-Stiefel, verliert er die Super-Stiefel.

In Paper Mario: Sticker Star kommen sie als Sticker vor und mit ihnen springt Mario mehrmals auf einen Gegner, wobei jeder Sprung mehr Schaden verursacht als der vorherige. Eine stärkere, glitzernde Version gibt es ebenfalls.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]