Mie T.

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mie T.
PM2 Screenshot Mie T.png
Screenshot
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Spezies Toad
Residenz Anfangs Rohlingen, ab Kapitel 5 Isla Corsaria
Verbindungen Ren T.

Mie T. erscheint nur im Spiel Paper Mario: Die Legende vom Äonentor. Wie sein älterer Bruder Ren T. gehört er zur Spezies Toad und besitzt einen Pilzkopf mit hellgrünen Farbpunkten. Am Anfang des Spiels steht er im Item-Laden auf dem Marktplatz von Rohlingen, wo er aber nur eine wichtige Rolle spielt: Wenn die Kontaktlinse für Racle T. geliefert wurde, erzählt er Mario das und er kann sie für 10 Münzen kaufen. Später begleitet er ihn und die anderen Reisenden auf Korsarios Schiff zur Isla Corsaria. Dort wird er von den Geistern der Spezies Kalte Glut entführt, aber von Mario und seinen Partnern gerettet. Danach eröffnet er im von Big-omb und den übrigen Seeleuten gebauten Dorf einen eigenen Item-Laden. Wie sein Bruder verkauft er Honig-Sirup, Feuerblumen, Furcht-Tiegel und Schäfchen. Aber er verkauft kein Saures Tonic und keine Pilze. Stattdessen bietet er für 15 Münzen Eishauch und für denselben Preis Super-Pilze an. Seine anderen Items sind allesamt billiger als bei Ren T.: Der Honig-Sirup kostet 3 Münzen, die Feuerblume 5, das Schäfchen 8 und der Furcht-Tiegel 2 Münzen. Ren T. verlangt für Honig-Sirup und Furcht-Tiegel je 5, für die anderen Items je 10 Münzen.

Namensbedeutung[Bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten]

  • Sein Name kommt von "Miete".
  • Den Super-Pilz und den Eishauch gibt es als einzige in seinem Laden angebotene Items in einem anderen Laden billiger, nämlich in Großfrostheim. Hier kostet ein Super-Pilz 12 und ein Eishauch 15 Münzen.