Rundschreiben

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rundschreiben
PM2 Sprite Rundschreiben.png
Das Rundschreiben
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Art Nachricht
Primärer Effekt Nachricht
Meist benutzt von Mitgliedern des Senioren-Klubs

Beim Rundschreiben handelt es sich um eine aus einer Seite bestehenden Nachricht, die von einem Senioren-Klub herausgegeben wird und so heißt, weil sie immer an ein Mitglied geschickt wird, welches es dann an ein anderes weiterleiten soll.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor beinhaltet den einzigen Auftritt des Rundschreibens. Dieses spielt keine Rolle, um das Ziel des Spiels zu erreichen, Prinzessin Peach zu retten, doch das Spiel komplett zu beenden, geht ohne es nicht. Mario muss für es in der Job-Agentur den Auftrag des Düsterdorfer Dorfvorstehers annehmen und diesen dann in dessen Haus in Düsterdorf aufsuchen. Dort gibt er ihm das Rundschreiben und erteilt ihm den Auftrag, es zu Bubuma in den Großen Baum zu bringen. Bubuma liest das Rundschreiben und erklärt danach, dass sie es dem Bürgermeister von Blütenweiler weiterreichen muss. Deshalb bittet sie Mario, auch ihn zu besuchen. Aber Kooperich kennt das Rundschreiben schon, sodass Mario es nach Düsterdorf zurückbringen muss. Zur Belohnung schenkt der Dorfvorsteher ihm Münzen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Es muss mehrere Rundschreiben geben, da Kooperich es bereits kennt, als Mario es ihm bringt.