Wunderwald

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Hier geht es um den Ort aus Paper Mario: Die Legende vom Äonentor. Informationen über den fast gleichnamigen Ort aus Donkey Kong 64 findest du unter Wunder Wald.

Wunderwald
PM2 Screenshot Wunderwald 2.png
Der Wunderwald, ein wundersamer Ort
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Liegt in Provinzen
Einwohner Bubus, Piranha-Pflanzen, Kirks, Stratox

Der Wunderwald ist ein Ort aus Paper Mario: Die Legende vom Äonentor. In diesem Wald befindet sich der große Baum, in dem die Bubus leben, außerdem lebt hier auch die berühmte Filmdiva Aerona, in ihrer eigenen Villa. Es ist ein blasser und farbloser Ort, wo die Natur komplett in Schwarz und in Weiß gehüllt ist. Dementsprechend haben sich auch die Lebewesen der Umgebung angepasst, so sind die Piranha-Pflanzen, die hier leben, ebenfalls Scharz und Weiß.

Nachdem Mario und co. den Diamantstern in Lohgards Burg erhalten haben, machen sie sich zum Wunderwald auf um nach einem weiterem Sternjuwel zu suchen. Dabei hilft ihnen ein kleiner Bubu, der Bubulio heißt. Er erzählt Mario und co. auch davon, das die Crucionen den großen Baum, die Heimat der Bubus, überfallen haben. Die Helden beschließen darauf den kleinen Bubus zu helfen. Dabei treffen sie auf das Schattentrio, welches auf der Jagd nach Mario ist, ihn aber nicht erkennt, weil Brunhilda, die älteste des Trios, ein Bild von Mario verloren hatte. Nach einem Besuch am großem Baum bemerkt Bubulio das die Hilfe von Aerona nötig ist um in den großen Baum zu kommen, da diese den Noteingang vom großem Baum freilegen kann. Nach einem Besuch in Aeronas Haus, suchen die Helden Aeronas Collier, denn ohne dieses verlässt Aerona nie ihr Haus. Bei der Suche treffen sie erneut auf das Schattentrio, welches nun einen Kampf gegen die Helden startet. Nach dem Sieg über das Schattentrio bringen Mario und co. Aerona das Collier, woraufhin sich diese Marios Team anschließt.

Später taucht hier auch Bowser auf, da dieser auch auf der Suche nach den Sternjuwelen ist. Er durchsucht den großen Baum, wobei er von Bubuma aufgehalten wird, die sich mit Kammy Koopa streitet. Nach dem Streit erzählt sie Bowser und Kammy das Mario das Sternjuwel schon mitgenommen hat, woraufhin sich Bowser aufregt und schließlich abreist.

Freundliche Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bubus und Piekatos leben im Großen Baum und zählen somit nur indirekt zu den Bewohnern des Wunderwaldes. Damit bleibt noch Aerona als freundliche Einwohnerin.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Wunderwald hat seinen Namen wohl daher, dass hier sehr wundersame Dinge vorhanden sind. Zum Beispiel die Spitz zulaufenden Bäume, deren Stämme Schwarz sind, während ihre Äste und Blätter in Weiß gehalten sind.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]