Suchmich

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Barbara wendet ihn an

Unter dem Suchmich versteht man eine Technik, bei welcher der Anwender sich zusammen mit seinen Verbündeten in seinem Schatten versteckt und somit für jedes andere Lebewesen unsichtbar sowie unverwundbar gegenüber Angriffen und Gefahren wird.

Paper Mario: Die Legende vom Äonentor beinhaltet den einzigen Auftritt vom Suchmich. Dieser gehört zu den Techniken von Barbara und kann in der Oberwelt benutzt werden, um z. B. den Flammen in einem Korridor im Äonenpalast oder Gegnern in einem engen Gang ausweichen zu können. Mit dem Suchmich kann auch der Name von Rumpel herausgefunden werden, da bei seinem Einsatz das Tor zurückrutscht, das den Weg zu dessen Papagei versperrt.

Die Technik Suchmich kann auch im Kampf eingesetzt werden. In diesem Fall kostet sie einen BP. Als Action-Kommando muss der Spieler die angezeigten Knöpfe in der richtigen Reihenfolge drücken. Bei Erfolg versteckt Barbara nun sich und Mario wie auch in der Oberwelt in ihrem Schatten, sodass der gegnerische Angriff daneben geht. Dies hilft gut bei Gegnern, die sich mit Charge aufladen können, z. B. den Boss Lohbert oder die Königin der Finsternis. In der folgenden Runde kann Barbara nicht eingesetzt werden.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Als einzige Technik wird der Suchmich nicht billiger, wenn man den Orden Sparblüte P trägt, unabhängig davon, wie viele dieser Orden getragen werden.
  • Verlässt das Schatten-Trio einen Ort, verschwinden die Mitglieder ebenfalls in ihrem Schatten, wie beim ersten Mal im Thronsaal von Crucius gesehen werden kann. Man weiß aber nicht, ob dies auch zum Suchmich gehört, weil Brunhilda und Roberta diesen im Kampf nie benutzen.
  • Er ähnelt Unsichtbar, der Fähigkeit von Lady Buu im ersten Paper Mario, aber es gibt folgende Unterschiede:
    • Unsichtbar wird beendet, wenn Mario sich bewegt, Suchmich muss erst vom Spieler durch Knopfdruck beendet werden, um sich bewegen zu können.
    • Bei Unsichtbar bleiben Mario und Lady Buu an ihrem Platz, bei Suchmich versteckt Barbara Mario und sich selbst in ihrem Schatten.