Der Serverumzug des MarioWikis rückt näher! Das Wiki wird also bald in den Nur-Lese-Modus geschaltet, sodass keine Bearbeitungen mehr vorgenommen werden können. Während des Umzuges wird das Wiki zeitweise gar nicht erreichbar sein; bis dahin kann es aufgrund der Arbeiten am Design des Wikis zu Anzeigefehlern kommen!

Buus Portrait

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buus Portrait
PM Sprite Buus Portrait.png
Buus Portrait
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario (2001)
Art Gemälde
Primärer Effekt Zugang zum höchsten Stock von Buu Huus Villa


Bei Buus Portrait handelt es sich um das lebendige Portrait eines alten Buu Huus mit einem Zylinder, einer Brille und genauso einem Schnurrbart wie Buhutler.

Buus Portrait kommt nur in Paper Mario vor, es gehört nach ganz rechts in den zur Eingangshalle zählenden Teil vom ersten Stock von Buu Huus Villa. Geht Mario zum ersten Mal dort hin, befindet sich an seinem Platz nur ein leerer Bilderrahmen, der fragt, wo sein Bild steckt. Dieses liegt auf einem Bücherregal in der Bibliothek der Villa und kann mit Koopers Panzerstoß von dort herunter geholt werden. Kehrt Mario nun zum leeren Rahmen zurück, fügt sich Buus Portrait von selbst wieder ein. Springt Mario jetzt hinein, landet er ein Stockwerk höher und erreicht den Raum, in dem er Lady Buu und Buhutler kennen lernt. Das Bild verlangt sogar, dass er Lady Buu von ihm grüßen soll.

Trivia

  • Laut einer Aussage vom Buhutler stellt das Bild einen Vorfahren von Lady Buu dar.
  • Die Idee, in ein Bild zu springen, stammt aus Super Mario 64, wo viele der einzelnen Kurse so erreicht werden können, besonders die ersten.
  • Obwohl es einen Buu Huu und damit einen Geist darstellt, hat es nichts mit den Portrait-Geistern aus Luigi's Mansion zu tun.