Saftsuppe

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Saftsuppe
SPM Sprite Saftsuppe.png
Saftsuppe
Informationen
Einziger Auftritt Super Paper Mario (2007)
Art Sirup
Primärer Effekt 3 KP und Vergiftung werden geheilt
Meist benutzt von Mario, Prinzessin Peach, Luigi, Bowser


Unter der Saftsuppe versteht man ein hellgelbes, in einem pinkfarbenen Behälter gelagertes Getränk. Ihr Name lässt zwar an Saft oder eine Suppe denken, jedoch zählt die Saftsuppe zu den Sirup-Items und somit auch zu den Heilitems.

Die Saftsuppe erscheint nur in Super Paper Mario. Sie gehört zu den Heilitems, die weder von Mario, Prinzessin Peach, Luigi und Bowser gekauft noch von Safrania oder Dillia gekocht werden können. Ähnlich wie Suseltränen oder in diesem Spiel das Koopa-Blatt kann die Saftsuppe nur durch das Besiegen von Gegnern erhalten werden. In ihrem Fall müssen Florosapiens besiegt werden, welche im 5. Kapitel am häufigsten vorkommen. Daher sollte es absolviert werden, wenn eine Saftsuppe gebraucht wird.

Die Saftsuppe zeigt nur eine eher geringe Wirkung, so füllt sie gerade mal 3 KP wieder auf und heilt wie fast alle Heil-Items im Spiel den Status Vergiftung. Zudem dient sie als Zutat für zwei Rezepte: Wenn Safrania in Flipstadt mit ihr kocht, entsteht ein Sirup, während Dillia in Flopstadt aus ihr und einer Backmischung ein Safttörtchen herstellen kann.

Trivia

  • Sie zählt wie das Gelee Royal zu den wenigen Sirup-Items, die das Wort Sirup nicht enthalten.