Goldfischglas

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goldfischglas
SPM Sprite Goldfischglas 2.png
Mit dem Fisch
Informationen
Einziger Auftritt Super Paper Mario (2007)
Art Glas
Primärer Effekt Lebensraum für Käpt'n Kieme, später Helm
Meist benutzt von Käpt'n Kieme


Das Goldfischglas stellt ein Wichtiges Item dar. Es handelt es sich um ein Glas, in welchem ein kleiner Fisch namens Käpt'n Kieme schwimmt. Diesen muss man aber freilassen, da das Goldfischglas für eine andere Aufgabe gebraucht wird.

In Super Paper Mario liegt der einzige Auftritt des Goldfischglases. Wenn Konrad besiegt und sein Reines Herz in der Herzsäule platziert wurde, erscheint auf dem Flipstadt-Turm eine neue Tür. Wird sie durchschritten, befindet Mario, Prinzessin Peach oder Bowser - je nachdem, wer gerade gespielt wird - sich im Weltall und hat keinen Sauerstoff. Da alle drei diesen aber brauchen, bringt Tippi sie nach Flipstadt zurück, sodass sie nicht sterben müssen. Merlon weiß Rat. Vor Kurzem hat er einem Jungen namens Pock das Goldfischglas gegeben. Dieser überlässt es den Charakteren auch. Doch bevor sie es nutzen können, müssen sie im Kanal unten in Flipstadt den Goldfisch Käpt'n Kieme frei lassen. Betreten sie danach erneut die Tür, können sie das Glas als Helm aufsetzen. Dies sollte in den Kapiteln 4-1 und 4-3 immer getan werden. Kommt Luigi ebenfalls in die Gruppe, kann auch er den Helm tragen, wenn eines der beiden Kapitel mit ihm gespielt wird.

Galerie

Sprites

Trivia

  • Käpt'n Kieme wird als Goldfisch bezeichnet, obwohl er dafür später zu groß und gefährlich aussieht und stark an den Gegner Schnappakuda erinnert.