Eis-Schmatz

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eis-Schmatz
px
Eis-Schmatz
Informationen
Vorkommen Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, Super Paper Mario
Gekocht von Racle T., Safrania
Geheilte BP 20 (PM2)


Beim Eis-Schmatz handelt es sich um ein Rezept, das in zwei Spielen hergestellt werden kann. Es sieht aus wie pinkfarbenes Eis in einem hellblauen Eisbecher.

Seinen ersten Auftritt hat es in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor. Die Köchin Racle T. kann das Eis-Schmatz zubereiten, wozu sie mit dem Eishauch und dem Ahorn-Sirup zwei Zutaten verwendet. Anstelle von Ahorn-Sirup kann auch Tropfsirup benutzt werden, da dieser im Item-Laden der Katakomben gekauft werden kann und somit von Rohlingen aus weniger Zeit gebraucht wird, als wenn Mario und seine Partner beispielsweise nach Düsterdorf müssen, um Ahorn-Sirup zu kaufen. Außerdem sparen sie so 5 Münzen. Auch ein Gelee Royal kann für Eis-Schmatz verwendet werden. Dies macht aber wenig Sinn, da Eis-Schmatz 20 BP wieder herstellt, Gelee Royal aber 50 und das Item somit 60% an Wert verlieren würde. Nutzt Mario oder ein Partner von ihm das Eis-Schmatz im Kampf, friert er ein.

In Super Paper Mario benötigt Safrania nur einen Eishauch für Eis-Schmatz. Es regeneriert hier keine Werte, sondern friert alle Gegner auf dem Bildschirm ein und schadet ihnen. Dies trifft auf viele Eis-Items im Spiel zu.

Trivia