Ohsobös

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ohsobös
SPM Sprite Fangkarte 142.png
Ohsobös
Informationen
Vorkommen Super Paper Mario
Max. KP 8
Angriff 4
Defensive 0
Fundort Burg Knickwitz
Fangkarten
141 142 143


Unter einem Ohsobös versteht man einen Gegner in Super Paper Mario. Sein Aussehen gleicht einem weißen, kreisförmigen Wesen mit schwarzen Augen und einem roten, kreuzförmigen Mund. Das Ohsobös zählt als Unterspezies zu den grünen Sobös.

Dieser 8 KP und eine Angriffskraft von 4 aufweisender Gegner kann von Mario, Prinzessin Peach, Luigi und Bowser nur in Burg Knickwitz getroffen werden, was auch zeigt, dass er unter dem Kommando von Graf Knickwitz steht. Ohsobös produzieren wie normale Sobös eine Barriere um sich herum, die sie schützt, und greifen mit Laserstrahlen an. In 3D kann Mario der Barriere ausweichen, sich wieder in 2D drehen und das Ohsobös durch einen Sprung besiegen, bevor es eine neue Barriere herstellt. Als Alternative kann die Barriere mit Knüppl eingeschlagen werden oder das Ohsobös mit Piekso umgedreht und damit verwirrt werden, währenddessen verschwindet die Barriere. Auch Bowsers Feueratem durchdringt die Barriere des Ohsobös.

Trivia