Fit-Salat

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fit-Salat
px
Fit-Salat
Informationen
Vorkommen Paper Mario: Die Legende vom Äonentor, Super Paper Mario
Gekocht von Racle T., Safrania
Geheilte KP 15


Unter einem Fit-Salat versteht man ein zu den Heilitems zählenden Rezepten. Es sieht aus wie grüner Salat mit braunen Teilen, die wie eine kleinere Version des Items Wurzel aussehen.

Der Fit-Salat tritt erstmals in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor auf. Gekauft werden kann er wie viele Rezepte nicht. Racle T. muss ihn kochen. Mario gibt ihr als Zutaten ein Koopa-Blatt und eine Wurzel, von der seine braunen Kleinteile stammen.

In diesem Spiel stellt ein Fit-Salat 15 KP wieder her und heilt den Status Vergiftung bei Mario oder seinem Partner.

Auch in Super Paper Mario existiert der Fit-Salat. Hier hat er ein anderes Rezept, es wird lediglich ein Gemüse für ihn benutzt, was auch bedeutet, dass er von Safrania zubereitet wird. Außerdem hat sein Aussehen sich leicht verändert, da die Wurzel-Kleinteile entfernt wurden.

Wie im Vorgänger heilt er 15 KP und Vergiftung.

Trivia

  • Sein Rezept wird in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor in einer RAD-Mail an Mario genannt. In dieser wird die Wurzel aber als Schachtelhalm bezeichnet, was eine wörtliche Übersetzung zu ihrem englischen Namen darstellt.