Die Kooperation mit Mariofans wird wieder aufgenommen! Mehr dazu findest du im Forum!

Scanner

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gumbrina nutzt beim Scannen dieses Lexikon

Als Scanner wird eine Technik bezeichnet, die in der Paper Mario-Serie vorkommt. Sie wird stets von einem Partner Marios durchgeführt und kann sowohl in der Oberwelt als auch im Kampf nützlich sein.

Außerhalb des Kampfes können Orte und Charaktere gescannt werden, über welche der Partner Mario und dem Spieler dann alles Wichtige erklärt. Im Kampf werden Gegner gescannt. Dadurch bekommt man ihre Statuswerte und Besonderheiten heraus.

In Paper Mario beherrscht Gumbario den Scanner, in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor zählt er zu Gumbrinas Techniken. In beiden Spielen kostet der Scanner keine Blütenpunkte und steht von Beginn an zur Verfügung, sobald der Partner sich Mario angeschlossen hat.

Bei einem gescannten Gegner erscheint auch eine Leiste, die seine vorhandenen KP anzeigt. Damit kann man besser einschätzen, wie viele Angriffe für den Sieg noch gebraucht werden. Diese Leiste erscheint bei nicht gescannten Gegnern nur, wenn der Orden Kuckuck getragen wird.

In Paper Mario gibt es einige Ziele, die man angreifen, aber nicht scannen kann, so Fuzzipede im Wal und die Glühbirne von General Guy. Gumbario kann aber Gulpas Steine scannen.

Für Gumbrina gibt es beim Einsatz des Scanners auch ein Action-Kommando. Man muss den A-Knopf drücken, wenn sich das Kreuz innerhalb des Kreises befindet, sonst funktioniert die Technik nicht. Weiterhin kann ein Cooler Trick ausgeführt werden. Nicht gescannte Gegner bekommt man ins Lexikon, wenn man Papiere über sie im Papierkorb von Professor Gumbarth findet. Das passiert aber erst, wenn man diese Gegner nicht mehr treffen kann, so vor Allem bei den Bossen.

In Super Paper Mario muss die Wii-Fernbedienung auf den Bildschirm gerichtet werden, dann kann Tippi bzw. Tiptron den Scanner anwenden. Mit ihm lassen sich auch gleich aussehende Dunkel-Gegner voneinander unterscheiden, wie Dunkel-Gumbas und Dunkel-Kopfnuss-Gumbas.

In Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars kann Mallow den Psychopath, der dieselbe Funktion hat. Zudem können in Super Paper Mario Tippi und Tiptron den Scanner benutzen. Das kann auch Kersti in Paper Mario: Sticker Star, aber nicht für Gegner, denn deren Namen und KP werden stets angezeigt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]