Fadula

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Folgende zwei Dinge fehlen hier:    Informationen   Gutes Format
Fadula
PM2 Sprite Fadula.png
Sprite zur Fadula
Informationen
Max. KP 5
Angriff 2
Defensive 0
Fundort Großer Baum, Falkenheim, Duellkerker
Lexikon
61 62 63

Fadula ist eine Art Spinne, die nur in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor vorkommt. Ihre Farben sind weiß und grau, auch hängt sie an einem hellgrauen Faden. Davon kommt ihr Name. Als Gegner trifft man sie vor Allem im Großen Baum. Zum Team Piranhas & Co in Falkenheim gehört ebenfalls eine Fadula. Sonst sieht man diesen Feind nur im Duellkerker, von den Etagen 11-19. Eine Fadula greift nicht direkt an, sie zielt und schießt bis zu drei mal mit Kugeln, von denen jede Mario oder dem Partner einen KP abzieht.

Etwas Besonderes an ihr ist, dass sie in fast jeder Runde an ihrem Faden zum Boden oder nach oben klettert. Somit ist Koopio im Kampf gegen Fadula als Partner weniger vorteilhaft als Aerona, weil sie anders als er auch Luftgegner angreifen kann. Dafür kann Koopio bei einigen Fadulas, die über Abgründen hängen, als einziger Partner einen Erstangriff ausführen. Mario kann Fadula mit Sprüngen leicht besiegen, der Orden Hammerwurf ist auch eine gute Wahl. Items oder Techniken von Mini-Yoshi und Barbara helfen auch gut, zumindest bei den ersten Kämpfen gegen Fadulas hat Mario diese Partner aber noch gar nicht. Vorhanden sind auch eine Unterspezies der Fadulas. Man nennt sie Grottenfadulas und sie leben tief in den Duellkerkern, zwischen der 81. und 89. Etage. Sie sind rot-schwarz. Um gegen sie einen Erstangriff auszuführen, müssen sie mit dem Ultra-Sprung oder mit Bart-ombs Bombe angegriffen werden.