Morris

Aus MarioWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Morris
PM2 Screenshot Schattengang.png
Morris mit einem anderen Schattenkoopa und einem Schattenpara
Informationen
Einziger Auftritt Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (2004)
Spezies Schattenkoopa
Residenz Falkenheim
Verbindungen Kämpfer der Falkenheim-Arena
Mitglied in Schattengang


Morris kommt nur in Paper Mario: Die Legende vom Äonentor vor und gehört zur Spezies Schattenkoopa. Äußerlich sieht er genau so aus wie jeder andere Schattenkoopa. Sein Wohnort ist die Arena in Falkenheim. Dort führt er ein Team an, die Schattengang. Das Team kämpft in der 1. Liga und rangiert hier meist auf Rang 6 bis 9. Morris isst den Kuchen für Mario, den ihm Toadskova gebracht hat. Weil aber Aurelius den Kuchen vergiftet hat, verdirbt sich Morris den Magen und muss liegen, während Mario gegen die Ass-Koopatrouille kämpft. Nach dem Kampf hat Morris sich wieder erholt und ist wieder fit wie vorher. Er ist ein freundlicher Kämpfer. Laut Gumbrina ist er umgänglich, aber als Schattenkoopa hat er auch eine finstere Seite. Das merkt man zum Glück nur im Kampf.

Trivia

  • Morris ist der einzige Schattenkoopa, dessen Namen man weiß. Man erfährt ihn durch Gumbrinas Scanner, wenn sie diesen in der Garderobe einsetzt.
  • Im Gegensatz zu Marono und Samum ist er eher schweigsam.